M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics
Fon: +49 721 824818-90
Fax: +49 721 824818-91

102580 Santa Monica BLVD Los Angeles +3 045 224 33 12

Follow Us on

Nationales Projekt

Projekt: Analyse der Effekte niedriger Ölpreise auf aktuelle Verkehrsszenarien

Auftraggeber: Stiftung Mercator, Essen
Laufzeit: 05/2015 - 11/2015
Partner: M-Five (Leitung), Fraunhofer ISI

Klimapolitik im Verkehr stützt sich auf umfangreiche, modellbasierte Szenariostudien. Neben der Bevölkerungs- und der Wirtschaftsentwicklung stellt der Ölpreis eine zentrale Rahmenbedingung dieser Studien dar. Das seit Ende 2014 erreichte niedrige Ölpreisniveau liegt deutlich unterhalb der erwarteten Entwicklungen in den Szenarien. Der niedrige Ölpreis wirkt sich auf die Verkehrsszenarien aus: tendenziell wird die Verkehrsnachfrage unterschätzt und die Diffusion effizienter und alternativer Antriebstechnologien überschätzt.

Ziel der Studie ist eine methodisch fundierte Analyse und Quantifizierung der Effekte der niedrigen Ölpreise auf die Verkehrsszenarien in den untersuchten Studien. Dabei wurden nationale Studien im Auftrag von verschiedenen Akteuren der deutschen Verkehrs- und Klimapolitik, sowie europäische Studien im Auftrag der EU Kommission analysiert. Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen gegeben, wie die Energie- und Klimaziele im Verkehr in Deutschland trotz niedriger Ölpreise erreicht werden können.

Das Projekt ist abgeschlossen und hier kann eine Zusammenfassung und das vollständige Arbeitspapier runtergeladen werden.

< Zurück zu den Nationalen Projekten