M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics
Fon: +49 721 824818-90
Fax: +49 721 824818-91

102580 Santa Monica BLVD Los Angeles +3 045 224 33 12

Follow Us on

Nationales Projekt

Projekt: Wissenschaftliche Begleitung der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) der Bundesregierung

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastrukturen (BMVI), Berlin
Laufzeit: 7/2015 - 6/2018
Partner: Fraunhofer ISI (Leitung), PTV Group, M-Five, Fraunhofer IML, Technische Universität Hamburg (IUE, VPL)

Die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) wurde von der Bundesregierung in 2012 begonnen. Sie entwickelt die nationale Strategie zur Senkung des Endenergieverbrauchs (EEV) und der Treibhausgasemissionen (THG) im Verkehr in Deutschland. Durch die Beschlüsse der Klimaschutzkonferenz in Paris 2015 mit dem Ziel die globale Erwärmung deutlich unter 2 Grad Celsius zu halten und die Vorstellung des Klimaschutzplans 2050 in 2016 mit dem THG-Reduktionsziel für Verkehr von -40% bis -42% bis 2030 gegenüber 1990 kommt der MKS eine große Bedeutung zu, diese Ziele im Verkehr zu erreichen.

Das BMVI lässt sich wissenschaftlich begleiten bei der Entwicklung der MKS durch ein Konsortium aus Forschungsinstituten und Mobilitätsexperten.

M-Five leitet die strategischen und übergreifenden Analysen der MKS und bringt die europäische Perspektive ein. Wir sind bzw. waren unter anderem beteiligt an Analysen zur Machbarkeit von Oberleitungs-LKW, zur Steigerung des grenzüberschreitenden Schienenverkehrs, zur Wirkung von Fahrerassistenzsystemen und autonomem Fahren sowie zur Dekarbonisierung des Luftverkehrs.

< Zurück zu den Nationalen Projekten