NEUE GESCHÄFTSMODELLE IN DER MOBILITÄT

Neue vernetzte Mobilitätskonzepte und die engere Verzahnung von Mobilitäts-, Energie- und IKT-Industrien bieten große Chancen für neue Geschäftsmodelle in der Mobilität. Ein Beispiel neuer Geschäftsmodelle sind die zunehmenden Angebote im Car-sharing. In einigen Städten ko-existieren heute bereits stationsbasiertes Car-sharing, neben mehreren flexiblen free-floating und privaten Systemen. Erfolgreiche neue Mobilitätskonzepte zeichnen sich durch ein hohes Maß an Kooperation mit anderen Akteuren, wie dem städtischen ÖPNV, den Anbietern von IKT-Lösungen oder den Dienstleistern im Flotten- und Parkplatzmanagement aus. M-Five unterstützt bei Entwicklung und Test neuer Geschäftsmodelle, bei Suche und Einbindung neuer Kooperationspartner, sowie bei der Erweiterung der Geschäftsfelder durch Unternehmensbeteiligungen. Die fundierte Branchenkenntnis sowie die breite Kenntnis der Netzwerke und Akteure gekoppelt mit den Methoden der Geschäftsmodellentwicklung zeichnen die Kompetenz von M-Five aus.