Unser Team

 

Wir mischen uns ein, denken quer, stecken unsere Köpfe zusammen und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie wir Ihre Organisation für die Zukunft wappnen können. Fundierte Handlungsempfehlungen und Lösungsansätze sind das Ergebnis. 

Unser Team engagierter wissenschaftlicher Berater*innen deckt ein breites Feld an Kompetenzen zur Beratung von Stiftungen, Unternehmen, Verbänden, Stadtverwaltungen und der Politik ab. Wir modellieren und recherchieren. Wir beantworten Fragen und beraten Sie gerne zu Themen wie Klimaschutz, Mobilität der Zukunft, Ökonomie, zum ökonomischen Wandel sowie zu verkehrs- und energietechnischen Themen. Hierbei stellt die Zukunft der Mobilität unsere zentrale Kompetenz dar. 

Cornelia Emmerich

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Rechtsexpertin

Marcel Streif

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Verkehrs-Modellierer

Tatjana Griffith

Teamassistentin
Planungsexpertin

Cornelia Emmerich

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Rechtsexpertin

Cornelia Emmerich LL.M. (LLS) ist seit Oktober 2016 bei M-Five (Mitarbeiterin #4) tätig; seit Frühjahr 2021 hauptsächlich als Rechtsexpertin. Sie hat in der Metropolregion Erlangen Nürnberg Rechtswissenschaften studiert und dort im Anschluss ihr Rechtsreferendariat mit 2. Staatsexamen abgeschlossen. Der Fokus lag dabei auf dem internationalen Privat- und Europarecht. Anschließend war Cornelia eine Zeit lang als Rechtsanwältin (zum Teil auch als Syndika bei einem KMU) tätig und hat parallel dazu einen Masterabschluss an der Loyola Law School, Zweigstelle Bologna, im amerikanischen und internationalen (Handels-) Recht erlangt.


Arbeitsschwerpunkte:

  • Monitoring der (rechtlichen) Implementierung von Maßnahmen der Mobilitätsstrategie

Cornelia ist die Expertin für rechtliche Fragestellungen.

 

Projekte


Special Skills


Marcel Streif

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Verkehrs-Modellierer

Marcel Streif hat seinen Bachelor von 2015 bis 2019 in Verkehrssystemmanagement an der Hochschule Karlsruhe absolviert. Direkt im Anschluss wechselte er für seinen Master an das Karlsruher Institut für Technologie. Den Studiengang Mobilität und Infrastruktur wird er voraussichtlich noch 2021 mit dem Master of Science erfolgreich abschließen. Nach Praktika bei der Stadt Heidelberg in der strategischen Verkehrsplanung und einer Anstellung als Werkstudent bei M-Five, wurde er hier im Frühjahr 2021 Teil des Beraterteams.

In seinem Studium legte er besonderen Wert auf die Vertiefung der Verkehrsplanung und -modellierung. Hier konnte er in seinen beiden Abschlussarbeiten auch Erfahrung sammeln. In seiner Bachelorthesis Modellierte er die Verkehrswahl in Offenburg. Später, in seiner Masterthesis, konnte er seine Erfahrungen durch den Aufbau eines 4-Stufen-Modells für die Stadt Ettlingen ausweiten.


Arbeitsschwerpunkte:

  • Verkehrsplanung / -modellierung und Mobilität
  • Internationaler Schienenverkehr (TEN-T, RFC)
  • Geographische Informationssysteme
  • Datenanalyse

Marcel Streif hat umfassende Erfahrungen mit verschiedener themenspezifischer Software. Er hat darüber hinaus Einblicke und Erfahrungen in verschiedenen verkehrsplanerischen Prozessen. Er besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und zeichnet sich durch systematische Problemlösung aus.

 

Special Skills


Tatjana Griffith

Teamassistentin
Planungsexpertin

Tatjana Griffith ist seit Dezember 2019 bei der M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics in Karlsruhe. Bevor Sie das Team bei M-Five ergänzte, arbeitete sie als Assistentin der Verwaltungsleitung sowie in der Buchhaltung am Fraunhofer-Institut ISI in Karlsruhe. Sie lebte und arbeitete für mehr als zehn Jahre in den Vereinigten Staaten, wodurch sie interessante Einblicke in die dortige Arbeitswelt bekam.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Reisemanagement
  • Veranstaltungsorganisation
  • Einkauf
  • Budgetüberwachung

Frau Griffith hat umfassende Erfahrung mit der Organisation von internen und externen Veranstaltungen. Sie engagiert sich ehrenamtlich in der Gemeinde sowie in der katholischen Kirch St. Hedwig, Karlsruhe.

 

Special Skills


Max Kleemann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Nachhaltigkeits-Experte

Julian Emmerich

IT-Spezialist
Softwareentwickler

Ines Haug

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Daten-Analystin

Max Kleemann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Nachhaltigkeits-Experte

Max Kleemann ist seit Januar 2020 Wissenschaftler und Modellierer bei M-FIVE. Von November 2014 bis September 2019 war er Senior Policy Analyst und Modellierer beim Millennium Institute. In dieser Position beriet er mehrere Afrikanische Regierungen in Bezug auf Entwicklungsplanung zur Erreichung der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) auf der Basis von simulations-basierten Politikfolgenabschätzungen inkl. entsprechender Trainingseinheiten bezüglich System Dynamics (SD) Modellierung.
Er arbeitete zudem als freiberuflicher Modellierer, Berater und Dozent. Hier nutzte er qualitative partizipative Modellierung (Group Model Building), Wirkgefüge/Kausal-schleifendiagramme (Causal Loop Diagrams, CLD), Gruppenplanspiele und interaktive Lernspiele.

Von 2017 bis 2018 war Max Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg, wo er an einem Modell-basierten Verständnis von Märkten als Akteursnetzwerke arbeitete, inkl. der Diffusion von Nachhaltigkeitsinnovationen und deren Betrachtung als soziale Dilemmata (nach Elinor Ostrom’s Institutional Analysis Framework).

2012 schloss er ein Studium  (M.Phil.) in SD Modellierung an den Universitäten Bergen (Norwegen) und Nimwegen (Niederlande) erfolgreich ab. Sein Fokus lang in diesem Studium auf interdisziplinärer Modell-basiertem Policy Design, Modell-basierter sozio-ökonomischer Planung sowie Group Model Building. Von 2007 bis 2010 arbeitete er als Berater für die Sustainable A.G., München zu Klimaschutz, Emissionshandel, Treibhausgas-reduktionsprojekten in Entwicklungsländern und Corporate Social Responsibility Strategien.

2009 schloss er erfolgreich ein Studium in Sustainable Resource Management (M.Sc.) an der TU München ab. 2005 schloss er erfolgreich ein Studium der Geographie (Diplom) an der Universität Bremen ab, in dem er das Hauptaugenmerk auf pysische Geografie, Ökologie und Naturschutz. Umfangreiche Lehramtsstudien sowie ein Auslandsjahr an der Universität von Umeå (Schweden), gehörten ebenfalls zu seiner Ausbildung.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • System Dynamics Modellierung
  • Kommunale Klimaschutz-Strategien
  • Nachhaltigkeitstransformation von (Nutz-)fahrzeugflotten
  • Projekt-Akquise

Max Kleemann ist Experte für System Dynamics Modellierung inklusive deren partizipativer Form des Group-Model-Buildings. Er verfügt zudem über ein breitgefächertes Wissen zu verschiedensten Themen der Nachhaltigkeit. Er hat umfassende Erfahrung sowohl in der Beratung als in der Wissenschaft sowie in Bezug auf Kapazitätsaufbau zu obigen Themen.
Max engagiert sich ehrenamtlich als einer der Initiatoren und als Leiter des Arbeitskreises Nachhaltigkeitstransformation der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics

 

Publikationen


Special Skills


Julian Emmerich

IT-Spezialist
Softwareentwickler

Julian Emmerich (M.Sc.) ist seit Januar 2020 als IT-Administrator und Softwareentwickler bei der M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics in Karlsruhe tätig.
Bei M-Five sorgt Julian auf IT-Seite für einen reibungslosen Arbeitsablauf und ist ständig auf der Suche nach innovativen Lösungen, um die Zusammenarbeit seiner Kollegen weiter zu optimieren.
Neben der technischen Infrastruktur betreut er noch diverse Datenbanken und entwickelt die zugehörige Software, um diese auch der Anforderung entsprechend nutzen zu können.
Julian hat Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule Karlsruhe studiert.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • IT-Administration
  • Datenbankentwicklung
  • Softwareentwicklung – und Wartung

 

Special Skills


Ines Haug

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Daten-Analystin

Ines Haug (M.Sc. Economics) ist seit Mai 2021 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Beraterin für die M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics in Karlsruhe tätig.  Zuvor schloss sie ihren Master in Volkswirtschaftslehre an der Universität Hohenheim mit Schwerpunkt Wirtschaftspolitik und Ökonometrie sowie ihren Bachelor in Wirtschaftswissenschaften ab. Während des Studiums sammelte Ines bereits Praxiserfahrung in den Bereichen Klimapolitik, Mobilität der Zukunft und Datenanalyse.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Transformation der Automobilindustrie
  • Gesamtwirtschaftliche Analysen

Projekte


Special Skills


Dr. Wolfgang Schade

Wissenschaftlicher Leiter
Promovierter Volkswirt

Meike Stich

Ökonomin
Modelliererin

Simon Mader

Experte für Mobilität
Rad und Klimaschutz
In Elternzeit

Dr. Wolfgang Schade

Wissenschaftlicher Leiter
Promovierter Volkswirt

Wolfgang Schade, Dr. rer. Pol, ist seit Mai 2015 wissenschaftlicher Leiter und Gesellschafter-Geschäftsführer der M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics in Karlsruhe, und war Gastprofessor für europäische Politikanalyse am College of Europe in Brügge, Belgien, für die drei Studienjahrgänge von 2015 bis 2018.

Wolfgang Schade studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefung in Verkehrstechnik sowie Städtebau und Landesplanung an der Universität Karlsruhe (heute KIT), und promovierte anschließend als Volkswirt über gesamtwirtschaftliche Effekte europäischer Verkehrspolitik am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung (IWW) ebenfalls am KIT.

Von 1997 bis 2004 forschte und lehrte Wolfgang am KIT im Bereich volkswirtschaftliche Bewertung und nachhaltige Verkehrspolitik. Er bearbeitete Forschungsprojekte zu nachhaltiger Mobilität unter anderem im Auftrag der OECD und des Umweltbundesamtes (EST, Environmentally Sustainable Transport). In 2001 war er zeitweise als Nationaler Experte an die EU-Kommission, Institute for Prospective Technological Studies (IPTS) in Sevilla, abgeordnet. Dort war er beteiligt an Technologie-Foresight- und Beschäftigungs-Studien für das Zieljahr 2020.

Von 2008 bis Anfang 2015 leitete Wolfgang das Geschäftsfeld Verkehrssysteme am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (kurz Fraunhofer ISI) in Karlsruhe, wo er bereits seit 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter forschte. Er koordinierte mehrere Projekte zur Energietransformation im Verkehr (z.B. TRIAS, iTREN-2030) und zur europäischen Klimapolitik im Verkehr (z.B. GHG-TransPoRD) und war an der Erarbeitung und Bewertung der EU-Klimastrategie für den Klimagipfel in Kopenhagen beteiligt (z.B. ADAM, MATISSE).

Seine Schwerpunkte sind Verkehrspolitik, Innovationssysteme der verschiedenen Verkehrsträger, qualitative und quantitative Szenarien der zukünftigen Mobilität und für den Klimaschutz, makroökonomische Analysen sowie Strategieberatung für Politik und Unternehmen. Zu diesen Themen leitete und bearbeitete er in den letzten Jahren zahlreiche Projekte für nationale Ministerien, die EU-Kommission, das EU-Parlament und den Bundestag, sowie für Unternehmen und Verbände im Mobilitätssektor. Seit 2015 ist er einer der Koordinatoren der wissenschaftlichen Begleitung der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) der Bundesregierung und verantwortet im MKS-Konsortium die strategischen und gesamtheitlichen Analysen.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Klimapolitik und Verkehr
  • Szenarien zukünftiger Mobilität und gesellschaftlicher Entwicklung
  • Innovation und Technologiediffusion
  • Gesamtwirtschaftliche Analysen
  • Neue Mobilitätsdienstleistungen
  • Transformation der Automobilindustrie
  • Strategie-Analysen und -Beratung

 

Publikationen


Special Skills


Meike Stich

Ökonomin
Modelliererin

Meike Stich (M.Sc. Economics) ist als Ökonomin und Modelliererin für die M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation und Economics in Karlsruhe seit Februar 2019 tätig. Als Teil des ökonomischen Teams von M-Five analysiert Meike wirtschaftliche Zusammenhänge in den Bereichen Mobilität, Klimaschutz, Energiewende, Investitionen und Finanzmärkte.

Zuvor arbeitete Meike als Beraterin und Projektassistentin der Deutsch-Chinesischen Energie- und Klimapartnerschaft bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Peking, VR China. Ihren Master in Economics mit Schwerpunkt Makroökonomie schloss sie an der Universität Konstanz und an der University of Nottingham (UK) im Zuge eines Doppelprogramms ab.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Ökonomische Wirkungsanalyse von nachhaltiger Mobilität, Verkehrs- und Klimapolitiken, Investitionen und Innovationen
  • System Dynamics Modellierung zur Weiterentwicklung des ASTRA-Modells im deutschen und europäischen Kontext

 

Projekte


Publikationen


Special Skills


Simon Mader

Experte für Mobilität
Rad und Klimaschutz
In Elternzeit

Simon Mader hat seinen Bachelor der Sozialwissenschaften in Genf und Köln absolviert, mit Semestern in Magdeburg, Neuchâtel und Granada. Direkt anschließend absolvierte er einen Master der nachhaltigen Mobilität in Dijon und Besançon. Nach Praktika bei der GIZ und in der Verkehrsplanung 2015, Einstieg bei M-Five als erster Mitarbeiter (Personal-# 2).

Mit seinen fremdsprachlichen Fertigkeiten und seinen acht Jahren Spezialisierung auf nachhaltige Mobilität sorgt Simon Mader für die sprachliche und fachliche Qualität nationaler und internationaler Projekte wie der Untersuchung der Beschäftigungseffekte nachhaltiger Mobilität in Deutschland, CNC und RFC-Studien und der Bewertung des Verkehrsweißbuchs der Europäischen Kommission.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Internationaler Schienenverkehr (TEN-T, RFC)
  • Umweltverbund mit Schwerpunkt Radverkehr

 

Simon Mader ist leidenschaftlicher Referenzmanager (zotero) und Netzwerker, Sammler von Kommunikationsfortbildungen und Verfechter von open-source-Lösungen (linux) und betrieblichem Kochen und Essen. Simon Mader betreibt folgende Webseite: responsible-mobilities.info

 

Projekte


Publikationen


Special Skills


Daniel Berthold

Ökonomischer Berater
Politik-Analyst

Dr. Christian Scherf

Wissenschaftlicher Berater
Technik-Soziologe
In Elternzeit bis Dezember 2021

Daniel Berthold

Ökonomischer Berater
Politik-Analyst

Daniel Berthold ist seit Sommer 2017 als ökonomischer Berater bei der M-Five Mobility, Futures, Innovation, Economics tätig. Er hat in Singapur Volkswirtschaftslehre und Südostasienwissenschaften (BA with Honours) sowie Internationale Wirtschaft und Governance in Bayreuth (MA) studiert. Bevor Daniel zu M-Five kam, war er beim Vietnam Institute of Economics und bei der Lufthansa Cargo tätig.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Innovation und Technologie
  • Verkehrspolitik
  • ASTRA-Modellierung

 

Projekte


Special Skills


Dr. Christian Scherf

Wissenschaftlicher Berater
Technik-Soziologe
In Elternzeit bis Dezember 2021

Christian Scherf (Dr. phil.) ist seit Juli 2018 wissenschaftlicher Berater bei der M-Five GmbH Mobility, Futures, Innovation, Economics in Karlsruhe. Er studierte Soziologie und Verkehrswesen an der Technischen Universität Berlin. Von 2009 bis 2018 arbeitete er am Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) in Berlin sowie am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Er forscht und berät zu den Themen neue Mobilitätsangebote, Datenanalyse und gesellschaftliche Effekte des Verkehrs. In seiner Promotion untersuchte er die Chancen und Herausforderungen gemeinsamer Angebote zwischen dem öffentlichen Personenverkehr und anderen Mobilitätsdienstleistern am Beispiel von Mobilitätskarten.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Integrierte Mobilitätsdienstleistungen
  • Datenanalysen
  • sozio-ökonomische Verkehrseffekte

 

Herr Dr. Christian Scherf hat umfassende Erfahrung in der Bearbeitung von Multipartnerprojekten in der Mobilitätsforschung. Er ist Experte für den öffentlichen Personenverkehr und Wechselwirkungen zu Mobilitätsangebote wie z.B. Bike- und Carsharing.

 

Publikationen


Special Skills